Unternehmen
UNSER UNTERNEHMEN
Historisches
   
Michael Müller sen.erfüllte sich nach einigen Jahren des arbeitens in der Branche dann 1966 seinen Traum von etwas "Eigenem" und entschied sich für die Selbstständigkeit in dem er eine Tankstelle mit einer kleinen Kfz Werkstatt in Freudenstadt übernahm. 

Der gelernte Schmied drückte darauf hin noch einmal erfolgreich die Schulbank und legte gleich zwei hervorragende Meistertitel als KFZ Mechaniker und Landmaschinenmechaniker ab.

Schon kurz danach entschloß er sich zur Übernahme der Auto Marke DAF und gründete nun so "sein" Autohaus. Schon bald kam dann die Marke VOLVO dazu, die er über 25 Jahre vertrieb.
  
Da die zwei Söhne sich zu begeisterten Mopedfahrern entwickelten entschloß sich Müller senior Ende der 70 er Jahre dazu noch die Motorradmarke Zündapp ins Boot zu holen.
"Damit die Buben was gscheit´s fahren!" denn Zündapp war damals eine der führenden Moped Marken.

Da Müller senior selbst in seiner Jugend begeisteter Gespannfahrer war, kam auch kurz danach noch die Zweirad Marke MZ dazu, die man erfolgreich vertrieb.

1980 ließ sich die Familie Müller dann von den Vorzügen des Allradantriebes überzeugen und gehörte fortan zu den Pionieren der japanischen Automarke Subaru, die Sie auch heute noch stolz repräsentieren.

1993 haben die Söhne Konrad und Michael dann den elterlichen Betrieb ganz übernommen und fortan wurde das Autohaus Müller zum Exklusivhändler für Subaru. Auch Sie führen den Betrieb weiter im Sinne des Seniors:
Der Kunde ist König

Nicht umsonst heißt der Slogan: MK Müller, das Autohaus mit dem persönlichen Service 
   
Der Motorrad Bazillus war aber nie ganz zu unterdrücken und 1995 konnten die zwei Chefs, die ja schon immer begeisterte Motorradfahrer waren (und sind) dann endlich wieder auch Ihr Hobby zum Beruf machen, und man begann, nachdem die räumlichen Voraussetzungen geschaffen waren, zusätzlich auch noch mit Motorrad Umbauten und Restaurationen.

Im selben Jahr stieß dann die Zweirad Marke Honda mit Ihrem umfangreichen Motorradprogramm dazu.

Jetzt war es perfekt. Qualitativ hochwertige Autos und eine der führenden Motorradmarken unter einem Dach. Herz was willst du mehr.

Ja da gäbe es tatsächlich noch etwas: Die nächste Generation !
Denn ab September 2009 stieß noch John Müller, der Sohn von Michael Müller, als neuer Azubi zum Team (und das ganz freiwillig aus eigenem Wunsch) und ist mit Freude dabei. Im Moment macht er gerade den Führerschein A 1 um auch aktiv mit zu "biken". 

John Müller wird nun 2017 die Meisterschule besuchen um bestmögliche Qualifikationen zu erreichen   

Da sich die beiden Marken Subaru und Honda laufend als hervorragende Qualitätsprodukte auszeichnen ist die Fa. Müller nicht umsonst sehr stolz für diese Produkte Partner zu sein.

2010 wird dann deswegen auch Doppeljubiläum gefeiert: 30 Jahre Subaru und 15 Jahre Honda im Autohaus Müller

2015  35 Jahre Subaru Servicepartner im Autohaus Müller und 20 Jahre Honda Zweirad Vertragshändler


2016  Nach einem phantastischem Motorrad Urlaub in Indien entschließt man sich auch noch die Marke Royal Enfield in die Angebotspalette aufzunehmen. Damit kann man auch die "Klassik Bike" Fans erfreuen 

Sie müssen jetzt nur noch am Wetter arbeiten - denn natürlich ist für die Allrad-Autos ein harter Winter und für die Motorräder ein schöner Sommer das Optimale.

Aber wie gesagt - sie arbeiten dran! Auf jeden Fall freuen Sie sich bei jedem Wetter auf Ihren Besuch.

Wie schon erwähnt, hier wird noch mit Freude und nach dem Motto gearbeitet “der Kunde ist König!”
   
Testen sie es !   

UNSER UNTERNEHMEN
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok